Plan L gemeinnützige GmbH

Angebote > Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit ist eine intensive und kooperative Arbeit an der Schnittstelle zwischen Jugendhilfe und Schule. Die Schule ist ein wichtiger Lebensort für Kinder und Jugendliche, an dem Wissen vermittelt wird und soziale Beziehungen gestaltet werden.

Gibt es Probleme im Klassenverband oder sind die einzelnen Schüler/innen durch persönliche Problemlagen benachteiligt oder belastet, schlägt sich dies auf das Wohlbefinden und die Lernergebnisse nieder. In solchen Fällen kann Schulsozialarbeit soziale Kompetenzen von Gruppen und einzelnen Personen stärken. Natürlich werden Schüler/innen bei Bedarf in ihrer persönlichen Entwicklung gefördert. So können Bildungsbenachteiligungen reduziert oder behoben werden.

Wichtige Bezugspersonen wie Eltern, Freunde und Lehrer werden einbezogen, so dass Lösungen bei verschiedenen Problemlagen partnerschaftlich erarbeitet werden können.

Unsere Schulsozialarbeiter/innen arbeiten im systemischen Grundverständnis.

» Zielgruppe

  • Alle Schülerinnen und Schüler der Schulen
  • Ihre Eltern und Sorgeberechtigten
  • Alle Lehrerinnen und Lehrer

Besonders sollen die Schüler/innen Unterstützung erfahren, die dieser Hilfe zum Ausgleich sozialer Benachteiligungen oder individueller Beeinträchtigungen bedürfen.

» Ziele

  • Stärkung der Identifikation der Schüler/innen mit der Schule
  • Verbesserung des Klassen- und Schulklimas
  • Integration von Schüler/innen mit individuellen sozialen Problemlagen
  • Verbesserung der Einbeziehung der Eltern in den Schulalltag
  • Verbesserung der schulischen Leistungen

» Angebote

Angebote für Schüler/innen
  • Beratung und Begleitung
  • Begleitung der Klassen/ Projektarbeit
  • Sozialpädagogische Gruppenarbeit
  • Freizeitangebote
  • Vermittlung in weiterführende Hilfen
Angebote für Lehrer/innen und Erzieher/innen
  • kollegiales Beratungsangebot
  • Unterstützung bei Schwierigkeiten mit einzelnen Schüler/innen
  • gemeinsame Umsetzung von Aktivitäten mit der Klasse
  • gemeinsame Supervision und Fortbildung
Angebote für Eltern und Erziehungsberechtigte
  • Beratung zu Erziehungs- und Bildungsfragen
  • Beratung von Eltern mit Migrationshintergrund
  • Nachmittag- und Abendsprechzeit für berufstätige Eltern
  • Vermittlung in weiterführende Hilfen

» Team

  • Katja Albrecht

    Systemischer Coach
    Mediatorin
    Erziehungswissenschaftlerin (M. A.)

  • Markus Böhme

    Systemicher Berater kompakt (i.A.)
    Mentor für Empowerment in der frühen Bildung und Erziehung
    Diplom-Sozialpädagoge

  • Heike Brüchert

    Mehrfamilientherapeutin
    Systemische Therapeutin
    Systemischer Schulcoach
    Diplom-Pädagogin

  • Kristian Kade

    Mehrfamilientherapeut
    Systemischer Therapeut
    Diplom-Sozialpädagoge

  • Gloria Schneider

    Systemische Familienhelferin
    Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin (B.A.)

  • Andrea Wolf

    Systemische Weiterbildung
    Theaterpädagogin
    Montessori-Diplom-Pädagogin
    TANZPRO-Biodanza-Kursleiter für Kinder
    Diplom-Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin (FH)
    Fachjournalistin (FjS)

Standorte und Kontakt

Ansprechpartner

Stephanie Schöne
Bereichsleiterin Bildung
Angerstraße 44, 04177 Leipzig
Telefon: 0341 241 960 20
Fax: 0341 241 960 24

Apollonia-von- Wiedebach-Schule
0341 - 30 82 46 932
Website der Schule

Schule am Rabet
0341 - 699 226 824
Website der Schule

F.-A.-Brockhaus-Gymnasium
0176 – 53 27 27 13
Website der Schule

Max-Klinger-Schule
0176 – 51 68 78 80
Website der Schule