Plan L gemeinnützige GmbH

Angebote > PRO Schulabschluss

PRO Schulabschluss

Das Modellprogramm „JUGEND STÄRKEN im Quartier“ wird gefördert vom Bundesfamilienministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz , Bau und Reaktorsicherheit. PLAN L setzt das Programm im Auftrage und in enger Kooperation mit dem Amt für Jugend, Familie und Bildung der Stadt Leipzig um.

Durch intensive und langfristige Einzelarbeit und Begleitung im Sinne des Case Management wird mit Schülern/innen ab dem 12.Lebensjahr an deren schulischer und/oder beruflicher Integration gearbeitet.

Das Team des Projektes „Pro Schulabschluss“ arbeitet mit folgenden Kooperationsschulen im inneren Leipziger Osten zusammen:

» Zielgruppe

Schüler/innen ab dem 12.Lebensjahr mit Verhaltensauffälligkeiten im Schulalltag sollen lernen, diesen wieder angemessen zu bewältigen. Durch gezielte Einzelförderung der Schüler/innen sollen diese alternative Handlungsstrategien erwerben, die einen gelingenden Schulbesuch ermöglichen. Der Erwerb zentraler Schlüsselkompetenzen steht hier ebenso im Fokus wie die Arbeit an der Lernmotivation, die Integration in den Klassenverband und die Sicherung des Schulerfolges.

» Schwerpunkte

  • Kompetenzfeststellung
  • Sozialkompetenztraining
  • Persönliches Coaching
  • Individuelle Einzelförderung
  • Gruppenarbeit

Es wird lösungs- und ressourcenorientiert gearbeitet, die Lebensrealität, auch außerhalb der Schule, des /der Schülers/in wird im Sinne einer systemischen und ganzheitlichen Arbeit mitbetrachtet. In der Kennlernphase kommt es zu einem Clearing des konkreten Bedarfes, der Feststellung der Kompetenzen und Neigungen sowie der persönlichen Ressourcen und derer aus dem Umfeld (Familie, Peergroup, Schule etc.). In der Folge werden verständliche und umsetzbare Ziele in einem Förderplan vereinbart, sowie konkrete Schritte zur Kompetenzentwicklung mit allen Fallbeteiligten verbindlich abgesprochen und umgesetzt.

Die Projektarbeit soll jeweils für eine Schülergruppe einer Schule unter Einbeziehung der Lehrer und Eltern sowie des Sozialraumes angeboten und von der Case Managerin koordiniert werden, so dass eine strukturelle und fachinhaltliche Verknüpfung gewährleistet ist.

» Team

  • Sandra Schmitt

    Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin i. A.
    Mediatorin
    Diplom-Sozialpädagogin (FH)

  • Friederike Pape-Jallouli

    Systemische Beraterin kompakt (i.A.)
    Diplom-Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin

  • Susann Wilke-Ibrar

    Systemische Beraterin kompakt (i.A.)
    Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin i. A.
    Abenteuer- und Erlebnispädagogin (M. A.)
    Erziehungswissenschaftlerin (B. A.)

Standort u. Kontakt

Ansprechpartner

Stephanie Schöne
Bereichsleiterin Bildung
Angerstraße 44, 04177 Leipzig
Telefon: 0341 241 960 20
Fax: 0341 241 960 24

125. Schule
0176 52719642

Website der Schule
16. Schule
0176 53 18 85 71

Website der Schule
Berufliches Schulzentrum 7
0176 – 53 27 27 13

Website der Schule


Förderer